Digitaler Jahresausblick 2018

Nachdem wir uns damit beschäftigt haben, was uns die Digitalisierung im vergangenen Jahr beschert hat wird es jetzt noch spannender. Wir wagen den Blick in die Zukunft und schauen uns vier Themen an, bei denen wir großes im neuen Jahr erwarten.

 

Augmented Reality

Augmented Reality wird im Jahr 2018 voraussichtlich an noch mehr Bedeutung gewinnen. Die Einsatzbereiche wachsen immer mehr. So sind die Tage an denen Augmented Reality dazu diente kleine japanische Monster zu fangen schon längst vorbei. AR wird ein immer wichtigeres Thema in der Ausbildung von Fachkräften oder in der Einrichtung der eigenen Wohnung, indem sich die neuen Möbel über das Smartphone in die Wohnung projizieren lassen. So können heute schon mittels AR gewisse Situationen simuliert werden. Wir sind gespannt, wo die Reise hingeht.

 

Künstliche Intelligenz

Chatbots nehmen in Zukunft eine immer wichtigere Position im Unternehmen ein. Sie lernen, zu verstehen was der Kunde möchte und ihm die optimalste Lösung bieten können. Dabei werden Sie auf bereits geführte Chats zurückgreifen können und lernen, den Chatpartner zu verstehen. Weitere spannende Möglichkeiten für KI hat Tilo Bonow von Piabo in diesem Artikel zusammengefasst.

 

Kryptowährungen

Kryptowährungen werden vermutlich auch im neuen Jahr Kurs nach oben halten. Zwar ist der Wert eines Bitcoins aktuell um fast die Hälfte gefallen, doch wenn man dem Finanzexperten der Saxo Bank Kay Van-Petersen glauben mag, wird der Wert des Bitcoins noch in diesem Jahr auf 100.000 $ steigen. Seine Prognose für 2017 wurde wahr. Aber ob der Bitcoin die einzige Kryptowährung ist, die Profitversprechend ist, können Sie hier lesen.

 

Kauffrau/-mann im E-Commerce

Der Boom der Onlinehandel hat einen neuen Ausbildungsberuf geschaffen. Im August startet die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im E-Commerce und zeigt auf, wie wichtig die Digitalisierung bereits heute in der Arbeitswelt ist. Weitere Informationen zu dem neuen Ausbildungsberuf können Sie dem Basisinformationsblatt der IHK entnehmen.

Dexa Consult GmbH
Brechtener Straße 42
D-44536 Lünen

Telefon: +49 231 99 36 62 – 0
Telefax: +49 231 99 36 62 – 20

Email: info@dexa-consult.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.